Montag, 20. Februar 2012

Schwarz-weiß

Kennt ihr das , wenn ihr das Leben nur noch schwarz-weiß seht ? Wenn ihr mal die kunterbunte Brille absetzt und die Realität seht ? Man sieht die Welt plötzlich aus einer anderen Perspektive und die Seifenblase voller Hoffnungen und Träume platzt .Die Welt erscheint nicht mehr so wie man sie sich erhofft hatte , die Illusionen verschwinden . Nicht jeder hat die Mut die Mut die Brille abzusetzen und die Augen zu öffnen , weil es so viel leichter ist .Man geht den Problemen aus dem Weg un versucht diese zu ignorieren  . Vielen hilft das für einen kurzen Zeitpunkt , doch sie wissen , dass es nicht für immer hilft und dass diese nur noch größer werden und nicht so schnell verschwinden werden...

Kommentare:

  1. Ich kenne das auch...
    Manchmal scheint bzw ist alles nur noch Bullshit.
    Doch es gibt so viele Kleinigkeiten, die das Leben schöner machen.
    Sich auf so etwas zu konzentrieren, macht alles einfacher & erträglicher finde ich ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey, danke für dein Kommentar!
    Wow, einen unglaublich tollen Blog mit tollen Bildern hast du. *_*
    Verfolg dich gleich. :)
    Liebste Grüße, Sarah ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey ho! :)
    Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
    Und erstmal Dankeschön :)

    Deine Bilder gefallen mir übrigens gut.
    Liebe Grüße, Nehle ♥

    AntwortenLöschen
  4. tolle Bilder und allgemein ein schöner Blog...:)

    http://photographyuntitled.blogspot.com/

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. dein blog gefällt mir auch :) ! wirst verfolgt ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Blog! :)
    Lust auf gegenseitiges verfolgen?
    http://melissapodleszka.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja interessant, wie du die Begriffe benutzt hast. Bisher kannte ich das Schwarz-Weiss-Denken nur als vereinfachte Sichtweise, von Menschen die zu dumm oder zu intolerant sind, auch die vielen bunten Farben, die das Leben für uns bereithält und Grauabstufungen zu sehen, die es zwischen Schwarz (dem einen Extremen) und Weiss (dem anderen Extremen) gibt.
    Die Brille betreffend kannte ich bisher nur den Ausdruck rosarote Brille mit der Bedeutung: Die rosarote Brille der Verliebten absetzen und anstelle alles rosarot zu sehen, den tatsächlichen Charakter des jenigen, in den man da gerade verliebt ist zu erkennen, was die Psychologen als Entzauberungsphase in der Beziehung bezeichnen.
    Bei dir kann ich die bunte Brille aber verstehen, weil du dich auf die bunten Farben der Seifenblasen beziehst und die Seifenblasen mit Träumen gleich setzt.
    Leider ist es so, dass viele Menschen lieber träumen, als die Realität zu erkennen. Manchmal frage ich mich auch, ob sie wirklich immer weiter träumen, so blind sein können oder einfach weiterhin so tun als ob, um nicht verbittert zu wirken, andere nicht in ihren Träumen zu stören... Letztendlich kann man natürlich nie wissen, was in den anderen Menschen vorgeht - wie sie wirklich denken und fühlen.

    Vielen Dank für deinen Kommentar und anbei noch eine kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?

    liebe Grüße =^.^= wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. danke für deinen lieben kommentar! tolle bilder und ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    The Golden Bun | new post | follow me

    AntwortenLöschen